Workshop "Simulationsbasierte Produktentwicklung – Trends und industrielle Lösungen"

Workshop "Simulationsbasierte Produktentwicklung – Trends und industrielle Lösungen"

28.09.2017

Sie wollen wettbewerbsfähig bleiben, Kosten und Zeit bei der Produktentwicklung sparen? Wissen Sie um die Möglichkeiten von Simulation, wie sie kostengünstig ihre Ideen überprüfen können und teure Funktionsmuster vermeiden? In unserem Workshop informieren wir Sie über die Aufwände und Möglichkeiten von Simulationen im Vergleich zu konventionellen Ingenieursmethoden in einer Vielzahl von alltäglichen Anwendungsfällen. Anhand von Erfolgsgeschichten von KMU zeigen wir Ihnen, wie Sie zielgerichtet Ihr Unternehmen mit neuen Produkten nach vorne bringen.

Der Workshop richtet sich insbesondere an Simulationsneulinge und –interessierte. Gerade für kleine und mittelständische Unternehmen ermöglichen wir einen Einblick der Möglichkeiten verschiedener Simulationstypen und zeigen Ihnen, wie Sie durch Simulation aktuelle Probleme lösen, sowie neue Produkte zielgerichtet entwickeln. Durch den Vergleich mit konventionellen Ingenieursmethoden verdeutlichen Ihnen Referenten aus Industrie und Forschung wie effizient und kostensparend die Produktentwicklung mittels Simulationen ist. Hierfür informieren wir Sie auch über aktuelle Fördermöglichkeiten um Ihnen einen risikofreien Einstieg in die Welt der Simulation zu ermöglichen.

Nutzen Sie die Gelegenheit und melden Sie sich auch gleich für die zehnminütige, individuelle und unverbindliche Beratungssession an. Vor Ort informieren Sie unsere Simulationsexperten gerne über Vorgehen, Dauer und Kosten.

Themen:

- Strukturmechanik
- Fluiddynamik
- Leichtbau

Beitrag: 200,– € bis zum 31. August 2017, danach 250,– €

Weitere Informationen finden Sie unter diesen Link.
Für Ihre Anmeldung nutzen Sie bitte folgenden Link.

Ansprechpartner:
Mario Epping
+49 30 39006-298
mario.epping@ipk.fraunhofer.de

Veranstaltungsanfang:   
28.9.2017 09:30 Uhr

Veranstaltungsende:   
28.9.2017 16:30 Uhr

Veranstaltungsort:   
Produktionstechnisches Zentrum Berlin
Pascalstraße 8-9
10587 Berlin