Unternehmensnachfolge | Europa-Universität Viadrina meets Cluster Optik und Photonik

Unternehmensnachfolge | Europa-Universität Viadrina meets Cluster Optik und Photonik

20.09.2018

Über ihre persönlichen Erfahrungen mit dem Thema Unternehmensnachfolge berichten Prof. Ulla Gläßer, Europa-Universität Viadrina, und die Geschäftsführer von Askania Mikroskop Technik Rathenow GmbH, LAT-Gruppe Berlin und Sensys Sensorik & Systemtechnologie GmbH.

Die Teilnehmer der Veranstaltung haben die Möglichkeit, in der begleitenden Ausstellung Informationen zur Unternehmensnachfolge von der Sparkasse Oder-Spree, der HWK Frankfurt (Oder), der IHK Ostbrandenburg, dem Gründungszentrum und der Transferstelle der Viadrina sowie vom Projekt Innovationen brauchen Mut der WFBB zu bekommen. Das Programm finden Sie hier!

Die Teilnahme ist kostenlos! Eine Anmeldung ist zwingend erforderlich. 

Anmeldung
Bitte melden Sie sich bis zum 07.09.2018 online an! 

Veranstaltungsdetails 
Datum: 20. September 2018
Uhrzeit: 14:30 bis 18:00 Uhr

Veranstaltungsort
Europa-Universität Viadrina | Hauptgebäude 109 | Senatssaal | Frankfurt (Oder)

Ansprechpartner
Susanne Bock (Europa-Universität Viadrina)
Telefon: +49 335 5534-2490       |   E-Mail: transferstelle@europa-uni.de

Dr. Anne Techen (Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH)                                              
Telefon: +49 331 730 61-424      |   E-Mail: anne.techen@wfbb.de