Handlungsfeldkonferenz Optische Analytik 2018

Handlungsfeldkonferenz Optische Analytik 2018

12.06.2018

Thema:

Optische Spektroskopie: von Umwelt- über Prozessanalytik zur Medizin

Datum:

12.06.2018

Location:

Fraunhofer-Konferenzzentrum
Campus Golm
Am Mühlenberg 12
14476 Potsdam

Programm:

  • 12:30 Registrierung
  • 13:00 Begrüßung: Agnes von Matuschka (Geschäftsführerin, Standortmanagement Golm GmbH), Dr. Steffen Kammradt (Sprecher der Geschäftsführung, Wirtschaftsförderung Land Brandenburg GmbH)
  • 13:15 "Aktivitäten innoFSPEC, GO:UP Innovative Hochschule WIR!-Initiative Proteine", Prof. Dr. Hans-Gerd Löhmannsröben (Professur Physikalische Chemie & innoFSPEC Potsdam, Universität Potsdam)
  • 13:30 "Lidar, Luftphotos und Drohnen: Anwendungen von Punktwolkenanalysen in den Geowissenschaften", Prof. Dr. Bodo Bookhagen (Professur Geologische Fernerkundung, Universität Potsdam)
  • 13:50 "Herausforderungen und Lösungsansätze beim Einsatz der LIBS-Technologie in schnellen industriellen Prozessen", Dr. Tobias Jochum (SECOPTA analytics GmbH)
  • 14:10 "Lichtleiter und optische Sensoren für die Prozesskontrolle", Dr. Roman Flehr (Entwicklungsleiter, Loptek GmbH & Co. KG)
  • 14:30 "Faser-optische Prozessanalysentechnologie made in Potsdam", Dr. Roland Hass (Geschäftsführer, PDW Analytics GmbH; Gruppenleiter Angewandte Analytische Photonik im Zentrum für Innovationskompetenz innoFSPEC)
  • 14:50 Pause
  • 15:40 "Spektroskopische Entwicklungen: Schritte vom Laborexperiment zum Gerät", Dr. Volker Raab (Geschäftsführer, Raab-Photonik GmbH)
  • 16:00 "Moderne Mikroskopie - Optische Inspektionslösungen in der Lichtmikroskopie am Beispiel der Materialmikroskopie und am Beispiel der Mikroskopie im Bereich der Kunst", Kai Skrabe (Leiter Vertrieb, Askania Mikroskoptechnik Rathenow GmbH)
  • 16:20 "Bestimmung biometrischer Daten zur Beurteilung des dioptrischen Apparates menschlicher Augen", Prof. Dr. Justus Eichstädt (Studiendekan Augenoptik / Optische Gerätetechnik, Technische Hochschule Brandenburg)
  • 16:40 "Optische Methoden im Präzisionsgartenbau", Dr. habil. Manuela Zude-Sasse (Arbeitsgruppenleiterin Technik im Gartenbau, Leibniz-Institut für Agrartechnik und Bioökonomie (ATB))
  • 17:00 KEYNOTE: "In situ FTIR for process understanding, from lab-scale development to process control in plant", Paul Kuijpers, PhD (Technology and Application Consultant, Reaction Analysis – Europe, Mettler-Toledo AutoChem)
  • 17:30 KEYNOTE: "Optische Komponenten und Systeme – Trends und besondere Herausforderungen", Dr. Rainer Schuhmann (Leiter MSE, Messtechnik-, Software-, Elektronik- und Optik-Entwicklung, BERLINER GLAS KGaA HERBERT KUBATZ GmbH & Co.)
  • 18:00 Get-Together und Networking

Flyer

Anmeldung:

Die Teilnahme ist kostenlos. Bitte melden Sie sich rechtzeitig an unter 

Anreise:

Der Veranstaltungsort ist mit PKW und öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut erreichbar. Parkplätze sind vorhanden. 
Von der Haltestelle Berlin Zoologischer Garten besteht eine Direktverbindung nach Potsdam Hauptbahnhof um 11:47 Uhr bzw. 12:17 Uhr. Ab Berlin fährt die S7 direkt nach Potsdam Hauptbahnhof. Ab Potsdam Hauptbahnhof können Sie um 12:17 Uhr bzw. 12:47 Uhr zur Weiterfahrt die Regionalbahn nach Golm nutzen. Oder Sie fahren mit den Bussen 605 (Richtung Wissenschaftspark Golm) und 606 (Richtung Alt-Golm) im 10-Minuten-Takt nach Golm (Fahrt dauert 30 min). Steigen Sie bitte an der Haltestelle Wissenschaftspark Golm aus.