PicoQuant Laserinnovationen auf der LASER World of PHOTONICS

07.06.2017

Pressemitteilung

Die Highlights umfassen einen neuen gepulsten 560 nm Laserkopf , ein erweitertes Line-up der VisIR/VisUV Plattform sowie der FLIMbee Galvo-Scanner für das MicroTime 200

Berlin (Deutschland), 4. Mai 2017 – PicoQuant präsentiert vom 26. bis 29. Juni 2017 seine neuesten Laserinnovationen auf der LASER World of PHOTONICS in München. Die diesjährigen Highlights sind der grün emittierende faserverstärkter Laserkopf LDH-P-FA-560, neue Lasermodule aus der VisIR/VisUV Modellreihe sowie das FLIMbee Galvo-Scanner Add-on für die zeitaufgelöste Mikroskopieplatform MicroTime 200.

Der LDH-P-FA-560 Laserkopf generiert Lichtpulse mit einer Wellenlänge von 560 nm, einer durchschnittlichen optischen Leistung von mehr als 3 mW bei einer Wiederholrate von 40 MHz und einer Pulsbreite von bis zu 40 ps. Dieser Laser eignet sich hervorragend für die Anregung für Farbstoffe und fluoreszierende Proteine, wie sie in der Bioanalytik, Biochemie, Genetik und den Life Sciences verwendet werden, sowie für Halbleitercharakterisierungen.

Das Line-up der VisIR/VisUV Laserplattform wird durch die neuen Module VisUV-1064, VisUV-532-HP, VisIR-1530 und VisIR-1530-HP ergänzt. Diese Hochleistungsmodule erzeugen Pikosekunden lange Lichtimpulse im grünen (532 nm) oder nahen Infrarot 1064 oder 1530 nm), welche sich hervorragend für Anwendungen wie LIDAR oder In-situ Raman Spektroskopie eignen, die höhere Laserleistungen erfordern.

Der FLIMbee Galvo-Scanner bietet eine ausgezeichnete Flexibilität bei der Auswahl der Scangeschwindigkeit beim MicroTime 200. Die hohen Scangeschwindigkeiten ermöglichen das Darstellen von schnellen Änderungen und chemischen oder physikalischen Reaktionen in Proben, während ein langsamer Scan ideal für Anwendungen wie Phosphoreszenz Lebensdauer Imaging (PLIM) sind.

Besuchen Sie uns an unserem Stand #216, Halle B2.

Über PicoQuant
PicoQuant wurde 1996 mit Sitz im Wissenschafts- und Wirtschaftsstandort Berlin-Adlershof gegründet und ist im Bereich der optoelektronischen Forschung und Entwicklung tätig. Das Unternehmen ist führend auf dem Gebiet der Einzelphotonenzählung und deren Anwendungen. Das Produktportfolio umfasst gepulste Diodenlaser und LEDs, Messsysteme für die Einzelphotonenzählung, Fluoreszenz-Lebenszeit-Spektrometer sowie zeitaufgelöste konfokale Mikroskope. PicoQuant beschäftigt derzeit rund 60 Mitarbeiter. Seit April 2008 erfolgt der Vertrieb und Support in Nordamerika durch PicoQuant Photonics North America Inc.

Kontakt
Nicole Saritas
Tel.: +49-30-1208820-607
E-Mail: mkt@picoquant.com
www.picoquant.com

Profile 
PicoQuant GmbH

weitere Informationen

Rudower Chaussee 29
12489
Berlin