Nachwuchspreis 2018: Jetzt Bachelor-, Master- oder Diplomarbeiten einreichen

19.04.2018

Bewerbungen bis zum 01. Juli per E-Mail an die „Freunde des IHP“

Frankfurt (Oder). Jetzt bewerben! Herausregende Bachelor-, Master- und Diplomarbeiten haben die Chance, mit dem deutschlandweiten Nachwuchspreis der „Freunde des IHP“ ausgezeichnet zu werden. Gesucht werden Arbeiten, die thematisch zu den Forschungsgebieten des IHP – Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik passen. Dazu gehören Schaltkreis- und Systementwurf, Halbleitertechnologie sowie Materialforschung. Der Preis ist mit insgesamt 1.200 Euro dotiert. Unterstützung erhält der Förderverein „Freunde des IHP e. V.“ seit dem Jahr 2008 von der Deutschen Bank, die den 1. Preis in Höhe von 500 Euro stiftet. Mit dem jährlichen Nachwuchspreis werden junge Forscherinnen und Forscher unterstützt und animiert, die wissenschaftliche Karriere fortzuführten.

Studierende können bis zum 01.07.2018 ihre Arbeiten sowie deren Bewertungen/Gutachten per E-Mail an nachwuchspreis@ihp-microelectronics.com senden. Zugelassen sind Abschlussarbeiten, die ein herausragendes naturwissenschaftliches-technisches Niveau besitzen. Die Fertigstellung der Arbeiten sollte nicht länger als 12 Monate zurückliegen. Über die Preisverteilung wird auf Vorschlag einer Jury entschieden, die vom Vorstand des Fördervereins „Freunde des IHP e.V.“ eingesetzt wird. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Die Preisvergabe findet am IHP - Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik im Rahmen des Tages der offenen Tür am 08. September 2018 statt.
Weitere Informationen zu den Förderpreisen sind unter http://www.ihp-microelectronics.com/friends verfügbar.

Ansprechpartnerin:
M.A. Franziska Wegner
Public Relations
IHP GmbH - Innovations for High Performance Microelectronics/
Leibniz-Institut für innovative Mikroelektronik
Im Technologiepark 25
15236 Frankfurt (Oder)
Fon: +49 (335) 5625-205
Mobile: +49 (173) 2425927
E-Mail: wegner@ihp-microelectronics.com

Die vollständige Pressemitteilung können Sie hier lesen.