Gründerwerkstatt Adlershof

20.09.2017

Die WISTA-MANAGEMENT GMBH (WISTA), Betreibergesellschaft des Wissenschafts- und Technologieparks Berlin Adlershof, hat am 1. September den Startschuss für ihre erste eigene Gründerwerkstatt gegeben.

Die Gründerwerkstatt Adlershof unterstützt Absolventen und Wissenschaftler aus Hochschulen, außeruniversitären Forschungseinrichtungen und Unternehmen, die ihre Gründungsidee realisieren und in einen Businessplan umsetzen möchten. Gefördert werden technische und technologieorientierte Teamgründungen. Je Team können bis zu drei Personen für ein Jahr ein Vollzeitstipendium in Höhe von 1.500 Euro erhalten. Insgesamt 40 Stipendien können in drei Durchläufen bis zum Ende der Projektlaufzeit im Dezember 2019 vergeben werden. Fördermittelgeber sind die Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe und der Europäische Sozialfonds.

Die ausgewählten Teams erhalten in einem zwölfmonatigen Programm eine maßgeschneiderte Förderung. Dazu zählen neben dem Stipendium, Coachings, kostenlose Arbeitsplätze sowie der Zugang zu Netzwerken und Kontakten.

Die Bewerbungsphase für den ersten Durchlauf hat jetzt begonnen und endet bereits am 30. September 2017. Das Programm beginnt am 1. November 2017.

Voraussetzungen:

   - Eine Idee/ein Geschäftsmodell, das auf einen nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg ausgerichtet ist.
   - Wohnsitz in Berlin
   - Hochschulabschluss
   -  Vollzeit im Stipendium

Bewerbungen mit Business-Konzept, detaillierter Meilensteinplanung und Lebenslauf der Gründer an die WISTA MANAGEMENT GMBH, Rudower Chaussee 29, 12489 Berlin

Informationen unter: www.adlershof.de/gruenderwerkstatt

Kontakt:
Tobias Kirschnick

WISTA-MANAGEMENT GMBH

Gründerwerkstatt Adlershof
Rudower Chaussee 17, 12489 Berlin

Phone: +49 30 6392 6000
Fax: +49 30 6392 6010
kirschnick@wista.de
www.adlershof.de