„German Mission to Canada“ für forschungstreibende KMU aus dem Bereich der Photonik

17.10.2016

„German Mission to Canada“ vom 13.-17. November 2016

Sie sind ein kleines oder mittelständisches Unternehmen (KMU) aus der Photonik und suchen nach internationalen Partnern, insbesondere Nordamerika, Kanada?

Dann nutzen Sie die Delegationsreise des DLR Projektträgers im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF), die im Rahmen des EUROSTARS-Förderprogramms forschungstreibenden, kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU) mit folgenden Tätigkeitsschwerpunkt innerhalb der Photonik angeboten wird:
 - Short pulse laser in medical applications
 - Picoseconds/femtoseconds high power lasers for material processing (cutting, melting,...),
 - Laser for telecommunications, that can be easily adapted for other applications,
 - Fiber-lasers,
 - Fiber amplifiers,
 - Components for laser,
 - Imaging: brain imaging (spectroscopy for living cells)
.

Das Angebot bietet einen Rahmen für potentielle grenzüberschreitende Forschungs- und Entwicklungsprojekte zwischen europäischen und kanadischen Unternehmen. Für kleine und mittlere Unternehmen kann ein Kooperationsprojekt ein erster sicherer Schritt sein, sich international auszurichten und auf dem kanadischen Markt Fuß zu fassen. Möglicherweise kann die über die Reise angebahnte internationale Zusammenarbeit im Rahmen des europäischen Förderprogramms EUROSTARS gefördert werden. Neben allen Mitgliedsländern der EU ist u.a. Kanada ein assoziiertes Partnerland. EUROSTARS fördert forschungstreibende KMUs, die gemeinsam mit Kooperationspartnern ein innovatives Produkt, Verfahren oder Dienstleistung entwickeln möchten. Das Programm zeichnet sich durch einfache Antragstellung aus. Finanziell werden Konsortien ab zwei Partnern aus mindestens zwei Ländern unterstützt. Der nächste Stichtag zur Einreichung eines Projektantrages ist im Frühjahr 2017.

Die Reise findet vom 13. -17. November 2016 statt und wird vom DLR Projektträger vorbereitet und durchgeführt. Das Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg ist Partner.
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung bezuschusst die Reisekosten für KMU mit 50%. Nähere Einzelheiten dazu finden Sie im Merkblatt.
Der vorläufige Reiseablauf informiert Sie über die geplanten Aktivitäten vor Ort. Die im Programm genannten Hotels sind noch nicht final bestätigt; die Auswahl kann sich noch ändern.

Interessenten melden sich bitte direkt bei den Kolleginnen des DLR Projektträgers, die für weiterführende Informationen zur Verfügung stehen und bei der Vorbereitung ihrer Mitreise unterstützen.

DLR Projektträger
Europäische und internationale Zusammenarbeit
Wirtschaft und Unternehmen: Eurostars

Nadja Rohrbach
Telefon: +49 228 3821-1346
E-Mail: Nadja.Rohrbach@dlr.de
Dagmar Krause
Telefon: +49 228 3821--1381
E-Mail: Dagmar.Krause@dlr.de

Nutzen Sie auch gern Ihre Ansprechpartner beim Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg für die Auskunft und bei Ihren Vorbereitungen in Bezug auf ihre Mitreise. Zudem beraten wir Sie zu den Möglichkeiten der Nutzung von EUROSTARS. 

Katarzyna Grajner
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH
Telefon: +49 (30) 46302-441
Email: katarzyna.grajner@berlin-partner.de

Dajana Pefestorff
Enterprise Europe Network Berlin-Brandenburg bei ZAB ZukunftsAgentur Brandenburg GmbH
Telefon: +49 (331) 660 3234
Email: dajana.pefestorff@zab-brandenburg.de

Informationsmaterial
Agenda
Merkblatt Reisekostenübernahme
EUROSTARS - Flyer