First Sensor mit neuem Arbeitgeberauftritt auf der connecticum 2017

26.04.2017

Pressemitteilung – 21.04.2017

Das Berliner Technologieunternehmen sucht auf einer der größten Jobmessen nach Studenten, Absolventen und Young Professionals.   

Ob autonomes Fahren, intelligente Produktion oder personalisierte Medizintechnik – das Berliner Unternehmen First Sensor ist ganz vorne mit dabei, wenn es um solche und andere Trendthemen geht. Nachwuchskräfte, die gemeinsam mit dem Sensorik-Spezialisten Zukunft gestalten wollen, können sich auf der diesjährigen connecticum über Einstiegsmöglichkeiten informieren. Am 25. und 26. April 2017 stellt die First Sensor AG in der Arena Berlin Karrierewege im Wachstumsmarkt Sensorik vor. Gleichzeitig ist die Jobmesse Auftakt für einen neuen Arbeitgebermarkenauftritt, mit dem das weltweit tätige Technologieunternehmen Fachkräfte ansprechen und für eine Mitarbeit gewinnen will.

„Die connecticum gibt den Startschuss für unser neues Employer Branding Konzept, mit dem wir uns ab sofort als attraktiver Arbeitgeber präsentieren und zeigen: Wir sind dabei, wenn Sensoren Zukunft möglich machen. Im Vordergrund stehen dabei unserer Kolleginnen und Kollegen, die einen Einblick in ihre Tätigkeitsbereiche geben. Und genauso vielfältig wie unser Unternehmen sind auch die Möglichkeiten für einen Einstieg bei First Sensor“, erklärt CEO Dr. Dirk Rothweiler. Das Unternehmen bietet neben Praktikums- und Ausbildungsplätzen auch ein Traineeprogramm an. Für Absolventinnen und Absolventen technischer Studienrichtungen, aber auch für Bewerber mit betriebs- oder naturwissenschaftlichem Studienabschluss gibt es vielfältige Einsatzmöglichkeiten: „Wir suchen innovative Köpfe, die mit uns die Zukunft gestalten wollen, und möchten als Arbeitgeber bei Talenten noch bekannter werden“, so Rothweiler.

Auf der connecticum können sich Besucher am Stand D4 von First Sensor über aktuelle Stellenprofile informieren und bei Interesse auch direkt ihre Bewerbungsunterlagen einreichen. Wer Näheres über den Arbeitsalltag in einem Technologieunternehmen und die Herausforderungen der Sensorik erfahren möchte, kann auch die Chance nutzen, vor Ort direkt mit einem Fachmann ins Gespräch zu kommen: Ingenieur Marcel Hülsemann berichtet am Stand von First Sensor von seinen beruflichen Erfahrungen in der Entwicklung neuer Technologien und kundenspezifischer Sensorlösungen.

Aktuell hat First Sensor an seinen zwei Berliner Standorten 18 offene Stellen zu besetzen. Das Unternehmen sucht u.a. Ingenieure für die Prozess- und Messtechnik sowie für die Entwicklung. Gefragt sind außerdem Vertriebsspezialisten, IT-Fachkräfte, Mikrotechnologen und Werkstudenten mit Fokus auf technische Studiengänge. Auch für Schüler lohnt der Blick ins Internet – es gibt noch freie Ausbildungsstellen für kaufmännische und technische Berufe.

Über die First Sensor AG
Die First Sensor AG zählt zu den weltweit führenden Anbietern auf dem Gebiet der Sensorik. Unser Unternehmen entwickelt und fertigt standardisierte und maßgeschneiderte Sensorlösungen für Anwendungen in den Wachstumsmärkten Industrial, Medical und Mobility. Mit über 850 Mitarbeitern sind wir an sechs deutschen Standorten vertreten und verfügen darüber hinaus über Entwicklungs-, Produktions- und Vertriebsstandorte in den USA, Kanada, China, den Niederlanden, Großbritannien, Frankreich, Schweden und Dänemark sowie ein weltweites Partnernetzwerk. Die First Sensor AG ist börsennotiert und seit 1999 im Prime Standard der deutschen Börse in Frankfurt gelistet. Weitere Informationen finden Sie unter www.first-sensor.com.

Kontakt:

First Sensor AG
Peter-Behrens-Str. 15
12459 Berlin
Deutschland
    
Pressekontakt:

Carolin Becker
E-Mail: carolin.becker@first-sensor.com
Tel.: +49 30 639923-736