35. Jahrgang des Innovationspreises Berlin Brandenburg

02.08.2018

Im 35. Jahrgang des Innovationspreises Berlin Brandenburg haben sich insgesamt 174 Unternehmen, Einrichtungen und Start-ups beworben.

Seit Bestehen der gemeinsamen Innovationsstrategie der Länder Berlin und Brandenburg (innoBB) mit den Clustern „Gesundheitswirtschaft“, „Energietechnik“, „IKT, Medien und Kreativwirtschaft“, „Optik und Photonik“ sowie „Verkehr, Mobilität und Logistik“ im Jahr 2011 ist das die höchste Zahl der Einreichungen.
Unter den 174 Einreichungen sind 28 länderübergreifende Verbundprojekte. Am 30. November 2018 werden in Berlin die bis zu fünf Preisträgerinnen und Preisträger aus der Region geehrt. Diese erhalten ein Preisgeld von jeweils 10.000 EUR. Der Innovationspreis Berlin Brandenburg wird jährlich von den Wirtschaftsverwaltungen der Länder Brandenburg und Berlin ausgelobt.

Weitere Informationen zum Innovationspreis Berlin Brandenburg finden Sie hier