17 Auszubildende/Lernende und duale Studierende starten ihre Karriere in der Berliner Glas Gruppe

03.11.2016

Presseinformation

26. Oktober 2016
Berlin, Deutschland

Die eigene Nachwuchsförderung ist der Berliner Glas Gruppe wichtiger denn je. In diesem Jahr begrüßt der Anbieter von optischen Schlüsselkomponenten, Baugruppen und Systemen sowie hochwertig veredelter technischer Gläser insgesamt 17 neue Auszubildende/Lernende und duale Studierende. Sie erwartet eine Ausbildung in einem Hightech-Umfeld mit spannenden Projekten und intensivem Praxisbezug.

Das Ausbildungsangebot der Berliner Glas Gruppe ist groß. Am Hauptsitz von Berliner Glas in Berlin wird der Nachwuchs in acht verschiedenen Berufen und Studiengängen ausgebildet: Feinoptiker/-in, Zerspanungsmechaniker/-in, Industriemechaniker/-in, Fachkraft für Lagerlogistik, Industriekauffrau/-mann, Bachelor of Engineering (Konstruktion und Fertigung), Bachelor of Arts (Betriebswirtschaftslehre/Industrie) und ganz neu seit diesem Jahr Bachelor of Science (Wirtschaftsinformatik).

Bei Berliner Glas Technische Gläser in Schwäbisch Hall sind Auszubildende in den Fachrichtungen Flachglasmechaniker/-in sowie Medientechnologe/-in Siebdruck beschäftigt. Beim Gruppenunternehmen SwissOptic in Heerbrugg, Schweiz werden Feinwerkoptiker und Kaufleute ausgebildet.

Die Ausbildung in der Berliner Glas Gruppe zeichnet sich durch eine enge Verzahnung von Theorie und Praxis aus. In der Berufsschule bzw. Hochschule lernen die hoch motivierten jungen Menschen in den kommenden drei bis dreieinhalb Jahren die theoretischen Grundlagen der Ausbildung. In den Unternehmen durchlaufen sie viele Abteilungen und sammeln wertvolle Praxiserfahrungen.

Neben der fachlichen Qualifizierung steht bei der Berliner Glas Gruppe auch die persönliche Entwicklung der Auszubildenden und dualen Studierenden im Fokus. Denn nur mit exzellenten Mitarbeitenden können auch exzellente Leistungen erbracht werden.

Dabei geht die Unternehmensgruppe auch neue Wege. So wurde in diesem Jahr zum ersten Mal eine Einstiegsqualifizierung durchgeführt und damit einem Auszubildenden der Einstieg in die Berufsausbildung ermöglicht.

Zwischen den Standorten Berlin und Heerbrugg (Schweiz) findet jedes Jahr ein Austausch statt: Jeweils rund drei Wochen arbeiten einige der Fein(werk)optiker-Lernenden an dem anderen Standort und können so die Unterschiede und Ähnlichkeiten der Ausbildungen kennenlernen, ihre Kenntnisse erweitern und wertvolle interkulturelle Erfahrungen sammeln.

Insgesamt sind in der Berliner Glas Gruppe derzeit 57 Auszubildende/Lernende und duale Studierende beschäftigt – so viel wie nie zuvor. Ziel von Berliner Glas ist es, für den eigenen Bedarf auszubilden und die Nachwuchskräfte nach erfolgreichem Abschluss in ein Arbeitsverhältnis zu übernehmen.


© Foto: Berliner Glas: Die neuen Lernenden bei der SwissOptic AG in Heerbrugg, Schweiz


© Foto: Berliner Glas: Die neuen Auszubildenden und dualen Studierenden bei Berliner Glas in Berlin, Deutschland

Das Bewerbungsverfahren für den Ausbildungsbeginn September 2017 läuft bereits in vollem Gange. Bewerben Sie sich jetzt. Weitere Informationen zu den Ausbildungsmöglichkeiten bei Berliner Glas und SwissOptic finden Sie auf der Karriere-Webseite: http://www.berlinerglas.de/karriere-bei-berliner-glas/ausbildung und http://www.berlinerglas.de/karriere-bei-der-swissoptic/ausbildung.

Über die Berliner Glas Gruppe:

Die Berliner Glas Gruppe mit mehr als 1.100 Mitarbeitern ist einer der weltweit führenden Anbieter optischer Schlüsselkomponenten, Baugruppen und Systeme sowie hochwertig veredelter technischer Gläser. Mit dem Verständnis für optische Systeme und optische Fertigungstechnik entwickelt, fertigt und integriert die Berliner Glas Gruppe für ihre Kunden Optik, Mechanik und Elektronik zu innovativen Systemlösungen. Diese Lösungen kommen weltweit in der Halbleiterindustrie, der Laser- und Weltraumtechnik, der Medizintechnik, der Messtechnik und der Displayindustrie zum Einsatz.

Pressekontakt:

Iris Teichmann
Marketing & Communications
Berliner Glas KGaA
Herbert Kubatz GmbH & Co.
Tel.: +49 30 60905-4950
E-Mail: teichmann@berlinerglas.de
www.berlinerglas.de