Lasertechnik

© JENOPTIK Diode Lab GmbH
© JENOPTIK Diode Lab GmbH

Lasertechnik

Der Laser hat sich in den vergangenen Jahren immer mehr zum Universalwerkzeug etabliert und kommt mitunter in den Bereichen Materialbearbeitung, Medizin, Kommunikations- sowie Messtechnik zum Einsatz. Als Querschnittstechnologie und Treiber für Innovationen dient die Lasertechnik damit nicht nur der Photonik, sondern auch anderen Branchen.

Im Optik Cluster Berlin Brandenburg gehört die Lasertechnik mit diesem breiten Anwendungsspektrum in Wissenschaft und Industrie zu einem der wichtigsten Handlungsfelder. Den Schlüssel zum Erfolg bildet dabei die ausgeprägte Forschungslandschaft mit ihrer engen Anbindung zur ansässigen Industrie. So hat sich in den letzten Jahren eine Vielzahl von Netzwerkstrukturen in der Hauptstadtregion gebildet, die Unternehmen und Forschungseinrichtungen den Zugang zu Ressourcen wie Wissen oder Kapital, sowohl auf lokaler als auch internationaler Ebene, gewährleisten soll. Zudem sind Unternehmen oft Nischen-Marktführer, was eine weitere Stärke des Industriestandortes ist.

Lasertechnik in Zahlen
Insgesamt können in Berlin Brandenburg 64 Unternehmen des Verarbeitenden Gewerbes der Lasertechnik zugeordnet werden. Darunter stellen 12 Unternehmen selbst Laser her. Die übrigen Firmen sind in vor- oder nachgelagerten Stufen der Wertschöpfungskette aktiv.
Die Zahl der Beschäftigten in diesen Unternehmen stieg von 1.430 im Jahr 2004 um 34,9% auf 1.930 im Jahr 2008. Gleichzeitig stieg der Umsatz von knapp 200 Mio. Euro im Jahr 2004 um 42,5% auf ca. 285 Mio. Euro im Jahr 2008.