Downloadcenter

Alle Downloads

"Spezialisten für den richtigen Durchblick"

Clusterreportage "Spezialisten für den richtigen Durchblick"

Abschlussveranstaltung des Internationalen Jahr des Lichts 2015

Accouncement 3rd Call 2017

Delegation aus Hamamatsu und Workshop zur ZIM-Ausschreibung mit Japan_Flyer

ECOC 2017 – Gemeinschaftspräsentation der Länder Berlin-Brandenburg_Teilnehmerunterlagen

EWM Jahresbericht 2016

Handlungsfeldkonferenz Biomedizinische Optik und Augenoptik 2017_Flyer

Handlungsfeldkonferenz Optische Analytik 2017 - Flyer

Market Access Guide BaSIC

Masterplan Optik

Der Masterplan Optik wurde zwischen September 2013 und Juni 2014 unter intensiver Mitwirkung der Clusterakteure aus Forschung und Industrie in den Handlungsfeldern vom Clustermanagement Berlin Brandenburg erarbeitet. Er definiert die sowohl strategischen als auch inhaltlich-technologischen Ziele, die das Clustermanagement gemeinsam mit den Clusterakteuren bis 2020 angehen will.

Der Masterplan Optik wurde im Rahmen des 7. Innovationsgipfels Berlin Brandenburg am 23. Juni 2014 von Melanie Bähr (Geschäftsführerin bei Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie), Dr. Rolf Strittmatter (Geschäftsführer der ZukunftsAgentur Brandenburg), Dr. Steffen Kammradt (Sprecher der Geschäftsführung der ZukunftsAgentur Brandenburg)  sowie Prof. Dr. Dr. Klaus-Dieter Lang (Mitglied des Vorstands von OpTecBB und Institutsleiter des Fraunhofer-Institut für Zuverlässigkeit und Mikrointegration, IZM) unterzeichnet und anschließend den Vertretern der Wirtschafts- und Wissenschaftsressorts Prof. Dr.-Ing. Dr. Sabine Kunst, Ralf Christoffers, und Dr. Knut Nevermann sowie dem Sprecher der EU, Dr. Peter Dröll überreicht.

Merkblatt für die Kooperationen mit Brasilien (Santa Catarina)

Merkblatt für die Kooperationen mit Brasilien (Santa Catarina) im Bereich der optischen Technologien.

Neues Licht für Städte – Die Einführung innovativer Beleuchtung in den Städten Europas beschleunigen

Der vorliegende Bericht bietet Leitlinien für die beste Vorgehensweise beim Einsatz von LEDBeleuchtung in den Städten Europas. Er richtet sich insbesondere an jene Städte, die noch vor ihrem ersten LED-Beleuchtungsprojekt stehen oder diesbezüglich kaum Erfahrung haben. Die Leitlinien sind von einer speziellen EU-Arbeitsgruppe "LED-Beleuchtung für Städte" zusammengestellt worden, in enger Zusammenarbeit mit mehreren europäischen Städten, Energieversorgungsunternehmen, der Beleuchtungsindustrie sowie Finanzinstituten, die bereits Erfahrungen mit LEDBeleuchtungsprojekten haben.

Dieser Bericht ist Teil der Leitinitiative „Digitale Agenda für Europa“. Er schließt an das Grünbuch der Kommission „Die Zukunft der Beleuchtung“ an, in dem die Städte Europas als potenzieller Leitmarkt für die beschleunigte Einführung innovativer LED-Beleuchtungslösungen ausgemacht worden sind.

© European Union, 2013

PHOTONIK Branchenreport 2014

Der vorliegende Lagebericht Photonik 2014 ist eine Ergänzung des im Mai 2013 herausgegebenen „Branchenreports Photonik 2013“. Er wurde gemeinsam von den Verbänden SPECTARIS, VDMA, ZVEI und dem Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) erstellt und spiegelt die Erkenntnisse der Marktlage zu Beginn des Jahres 2014 wieder.

Präsentationen Infoveranstaltung zu Vip+ und Transferbonus am 26.4.2016

Schnell, schneller, Optik – wie optische Technologien die Lebensmittel- und Umweltanalytik optimieren

Terminvorschau Internationales

„Arbeitsmarktstrukturanalyse für Kernbereiche der Optik- und Photonikindustrie in Berlin-Brandenburg“

„Zukunft Augenoptik / Optische Gerätetechnik“